1. print icon Drucken

Tidland ESP - ElektronischeSchneid­positionier­einrichtung

Die elektronische Schneidpositioniereinrichtung ESP von Tidland wurde konzipiert, um Ausfallzeiten zu verringern und die Produktivität zu steigern. Das System ermöglicht dem Bediener die Bewegung von 10 Messern in weniger als einer Minute bei auf +/- 0,1 mm (0,004 Zoll) genauer Bahnlaufregelung. Die ESP wurde für die Verwendung in Fertigwalzwerken und andere Verarbeitungstätigkeiten im großen Rahmen entwickelt und weist intuitive, benutzerfreundliche Touchscreen-Oberflächen auf. Die Nachrüstung der meisten Aufwickelmaschinen unabhängig von der Bahnlaufregelung ist möglich. Zu den typischen...

Tidland ESP Klasse III Spezifikationen

  • Minimale Schnittbreite152,4 mm6 Zoll
  • Maximal zulässige Geschwindigkeit*3,048 mpm
  • Pneumatisches Instrument Luftqualität (nominal)80 - 100 psi
  • Elektrischer 3-Phasen-Standard460 VAC

*Abhängig von Material und Anwendung

Die elektronische Schneidpositioniereinrichtung ESP von Tidland wurde konzipiert, um Ausfallzeiten zu verringern und die Produktivität zu steigern. Das System ermöglicht dem Bediener die Bewegung von 10 Messern in weniger als einer Minute bei auf +/- 0,1 mm (0,004 Zoll) genauer Bahnlaufregelung. Die ESP wurde für die Verwendung in Fertigwalzwerken und andere Verarbeitungstätigkeiten im großen Rahmen entwickelt und weist intuitive, benutzerfreundliche Touchscreen-Oberflächen auf. Die Nachrüstung der meisten Aufwickelmaschinen unabhängig von der Bahnlaufregelung ist möglich. Zu den typischen Werkstoffen zählen: beschichtete und unbeschichtete Platten, Papiertaschentücher, Zeitungspapier und Feinpapiere. Dieses robuste System wurde speziell für Zuverlässigkeit in den anspruchsvollsten Umgebungen entwickelt.

Die modulare Bauweise des ESP ermöglicht einfache Aufrüstung von der manuellen Ausführung und einfache Nachrüstung in verschiedenen Aufwickelmaschinen mit Vorteilen durch standardisierte Teile. Die Umrüstung auf das Automatiksystem ESP bietet die Vorteile der Randbeschnittsteuerung, des unbegrenzten Einstellmusterspeichers und der benutzerfreundlichen Computer-Software, die in die Systeme des gesamten Werks integrierbar ist.