1. print icon Drucken

MAGPOWR Spyder Plus S1 Spyder Plus S1

  • Leistungsstarke Zugkraftregelung zu einem erschwinglichen Preis
  • Open Loop, Closed Loop Wägezelle und Closed Loop Tänzersteuerung in einem Paket
  • Durchmessereingabe für präzise und einstellbare Kegelspannung, Tänzerverstärkungskompensation, erweiterte Trägheitskompensation und Haltepegeloptionen
  • Parameterzugriff über Tastatur oder über eingebauten Modbus/TCP oder Webbrowser
  • Zur Steuerung von Magnetpulver- oder pneumatischen Kupplungen und Bremsen oder zur direkten Anbindung an Antriebe.

MAGPOWR Spyder Plus S1 Spezifikationen

  • ZertifizierungenCE
    UL 508C gelistet
  • Input
  • Wägezelle21 mV Maximum
    oder zwei 350 Ω Sensoren parallel geschaltet werden.
  • Spannung und manueller Sollwert0 VDC bis +10 VDC, 0,25 mADC maximal
    oder 1k bis 10k Ω Potentiometer
  • Not-Aus, Run/Stop, Spannungsfreiheit, Auto/ManuellSchalterverschluss oder 5 VDC oder
    24 VDC aktive High/Low-Logik, 8 mADC maximal
  • Tänzerposition1k bis 10k Ω Potentiometer oder ein 0 bis 10 VDC Signal
  • Ultraschall-, Laser- oder andere Sensoren von Drittanbietern zur Durchmesseingabe (für den Open-Loop-Modus)0 bis 10 VDC Signal, erforderlich für Open Loop Mode, optional für Wägezellen- und Tänzermodus
  • Output
  • Drehmoment0 bis +10 VDC, 1 mADC maximal
    4 bis 20 mADC, 500 Ω maximal
    -10 bis +10 VDC, maximal 1 mADC
  • Versorgungsspannung24 VDC, ±10%, 250 mA, 6 VA, ±10%.
  • Betriebstemperatur0 bis 50˚ C
  • Lagertemperatur-30 bis 80˚ C
  • GehäuseIP20 (IEC529)
  • Spannungsmesser0 bis 1 mADC oder 0 bis +10 VDC analog

Certifications

Der neue Spannungsregler Spyder Plus S1 verfügt über alle vorhandenen Funktionen des Spyder Plus Controllers und fügt eine zusätzliche Eingabe für den Rollendurchmesser hinzu. Dieser Eingang ermöglicht zusätzliche leistungsstarke Funktionen, die normalerweise unseren High-End-Steuerungen vorbehalten sind.

Durch die Referenz des tatsächlich gemessenen Durchmessers auf diesem neuen Eingang beinhaltet dieser Low-Cost-Controller auf DIN-Schiene nun eine sehr präzise Kegelspannung, Optionen zur Änderung des Haltepegels und Optionen zur Trägheitskompensation im Wägezellen- und Tänzermodus. Darüber hinaus ermöglicht die Verstärkungskompensation im Tänzermodus einen stabilen Tänzer von Vollwurf zu Kern, unabhängig vom Roll-Build-Verhältnis.

Wie der Spyder Plus ist auch der Spyder Plus S1 eine Steuerung, die als Open-Loop-, Closed-Loop-Wägezellen- oder Closed-Loop-Tänzermodus konfiguriert werden kann und eine genaue und zuverlässige Steuerung durch Rückmeldung an Kupplungen und Bremsen ermöglicht oder direkt mit Antrieben in Abwickel-, Auf- oder Punkt-zu-Punkt-Anwendungen verbunden ist.

Die eingebaute Modbus-TCP-Kommunikation bietet die Möglichkeit, Daten einfach mit einer bestehenden SPS, einem Remote-PC, HMI oder einem Webbrowser zu verbinden und auszutauschen, wodurch eine ferngesteuerte Sollwerteinstellung ermöglicht wird, um die Effizienz weiter zu verbessern, insbesondere wenn mehrere Steuerungen im selben Prozess verwendet werden.

Englisch

Maxcess MAGPOWR logo

MAGPOWR Ingenieure haben eine Software entwickelt, die Ihnen hilft, die beste Kupplung, Bremse oder Wägezelle für Ihre Anwendung auszuwählen.Kontaktieren Sie uns unter+1.405.755.1600 um die Größe zu überprüfen oder Fragen zu stellen.

Klicken Sie hier, um die Software herunterzuladen.
Wenn Sie auf den Link klicken und nichts passiert, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Download-Link und wählen Sie "in neuer Registerkarte öffnen".