D-MAX Bediengerät

  • Zugriff von jeder SPS über ControlNet, DeviceNet, Ethernet Modbus TCP/IP, EtherNet/IP, Profibus, Profinet, CC Link und CANopen

  • Abwärtskompatibel auf CDP-01, CSP-01, SV-01, A9
  • Anzeige von Rückmeldungen als Text, Fachbezeichnungen und Bahnlaufregelungsgrafiken

D-MAX Bedienerschnittstelle (OI-N) Spezifikationen

  • Gewicht0,87 kg2 lb
  • Betriebstemperatur0 bis 60˚ C32 bis 140˚ F
  • MontagemöglichkeitenLünette oder externe Montage
  • Display320 x 240 Pixel, QVGA Grafik-LCD
  • Sichtbereich122 x 92 mm
  • Display-Auflösung (Punktabstand)0,36 mm0,01 Zoll
  • KommunikationsartEingebettet: Ethernet IP, Modbus TCP, Profinet
    Mit Karte: ControlNet, DeviceNet, Ethernet Modbus TCP-IP,
    EtherNet/IP, Profibus, CANopen, CANopen
  • IP-SchutzIP54 (Lünette oder Gehäuse), IP40 (Wandmontage)
  • Rückmeldung anzeigenText, Leitfaden, Nomenklatur & Web Guide Grafiken

D-MAX Operator Interface (OI-S) Spezifikationen

  • Gewicht277 g9,77 oz
  • Größe110 x 110 mm
  • Betriebstemperatur0 bis 60˚ C32 bis 140˚ F
  • MontagemöglichkeitenWand- oder Schalttafelmontage

Auf dem D-MAX Bediengerät werden Texte, Fachbezeichnungen sowie Bahnlaufregelungsgrafiken auf einem großen QVGA-Grafik-LCD-Display (122 mm x 92 mm (4,8 Zoll x 3,6 Zoll)) angezeigt. Das Basisbediengerät (OI-B) bietet direkte Kommunikation mit einem D-MAX Controller zur Konfiguration für einen oder zwei Antriebe oder einem Ethernet 5-Port Switch für die Bahnlaufregelung im Netzwerkbetrieb.

OPTIONALES STANDARDBEDIENGERÄT (OI-S)
• Die kleine Stellfläche ist ideal für enge Bahnlaufanwendungen

• Direkte Kommunikation mit einem D-MAX Controller für einen oder zwei Antriebe

• Kostengünstige Lösung, wenn kein Netzwerkbetrieb erforderlich ist

BEDIENGERÄT FÜR MEHRERE BAHNLAUFREGELUNGEN UND/ODER INDUSTRIEPROTKOLLE (OI-N)

• Konfiguration über einen Ethernet 5-Port Switch für die Bahnlaufregelung im Netzwerkbetrieb und/oder die Datenübermittlung zu weiteren Bediengeräten

• Industriestandard-Netzwerkkarte zur Kommunikation mit Industrieprotokollen

• CompactCom-Anschluss zur Kommunikation mit speicherprogrammierbaren Steuerungen (SPS)

Englisch

Maxcess Fife logo

Fife Engineering erstellt für die meisten Fife-Systeme beim Versand ein kundenspezifisches Handbuch. Um auf eine Kopie Ihres Handbuchs zuzugreifen, wählen Sie bitte den folgenden Link. Wenn Sie dies tun, werden Sie von dieser Website und in den Login-Bereich des Fife Customer Specific Maintenance Manuals weitergeleitet.

Zugriff auf auf auftragsspezifische Handbücher