1. print icon Drucken

Fife M-23 Sensor Oszillator

  • Vollständige, unabhängige Steuerung von Schwingungsgröße, Abstand und Geschwindigkeit
  • Wird zum Aufwickeln von gleichmäßig versetzten Walzen verwendet, um geriffeltes Material zu vermeiden und ausziehbare Walzen zu erhalten.
  • Entwickelt für variable Sensorposition zur Anpassung an mehrere Bahnbreiten
  • Anpassungsfähig an nahezu jede Wickel- oder Führungsinstallation
  • Geschwindigkeits-Bedienfeldinstallation bis zu 3 m (10') entfernt
  • Sensorhalterung für nahezu jeden Fünfkantsensor erhältlich
  • Kundenspezifisch entwickelt und hergestellt, um Ihren spezifischen Anforderungen gerecht zu werden.
  • Sensoren, Steuerungen und Stellglieder werden entsprechend den Anforderungen Ihres Leitsystems ausgewählt.

Das M-23 wurde für den Dauerbetrieb entwickelt und bietet eine stufenlose Einstellung der Schwingungsgröße, wobei Geschwindigkeit und Entfernung frei wählbar sind. Mit einer präzisen Geschwindigkeitsregelung und Schwingungen von 102 mm (0,0" bis ±4,0") wird die M-23 häufig zum Aufwickeln von gleichmäßig versetzten Walzen verwendet, um welliges Material und ausfahrbare Walzen zu vermeiden.

Die M-23 wird als eigenständige Einheit geliefert und ist auch als Nachrüstung/Upgrade für ältere Hydrauliksysteme erhältlich. Es lässt sich leicht in bestehende Wicklungsanlagen integrieren und wird komplett mit Steuerung und Kabeln geliefert. Das Kabel zwischen Controller und Motor ist 3 Meter lang und das Netzkabel 1,8 Meter lang.

Maxcess Fife logo

Fife Engineering erstellt für die meisten Fife-Systeme beim Versand ein kundenspezifisches Handbuch. Um auf eine Kopie Ihres Handbuchs zuzugreifen, wählen Sie bitte den folgenden Link. Wenn Sie dies tun, werden Sie von dieser Website und in den Login-Bereich des Fife Customer Specific Maintenance Manuals weitergeleitet.

Zugriff auf auf auftragsspezifische Handbücher