Infrarotsensor Fife SE-42

Kostengünstiger Infrarotsensor

Verwendet moduliertes Infrarotlicht

Sein geringes Gewicht, seine geringe Größe und seine Unempfindlichkeit gegenüber Umgebungslicht machen ihn ideal für die meisten Bahnlaufregelungsanwendungen

Branchen
  • Battery
  • Cardboard
  • Flexible Packaging
  • Food and Beverage
  • Nonwovens
  • Packaging
  • Pharmaceutical
  • Specialty Converting
  • Tag and Label
  • Towel and Tissue
Kontaktieren Sie einen Vertreter

Der SE-42 Sensor verwendet moduliertes Infrarotlicht. Sein geringes Gewicht, seine geringe Größe und seine Unempfindlichkeit gegenüber Umgebungslicht machen ihn ideal für die meisten Bahnlaufregelungsanwendungen.

Der Infrarotsensor SE-42 misst fotoelektrisch die seitliche Position des geführten Materials. Der Messbereich (Proportionalband) beträgt 17 mm und ermöglicht eine deutliche Regelpunktverstellung. Der SE-42 wird oft paarweise für die Mittenregelung eingesetzt, wenn die Bahnbreitenschwankungen begrenzt sind. Der SE-42 Infrarotsensor ist eine ideale Lösung, um sowohl undurchsichtige als auch transparente Materialien zu führen.

Fife SE-42 Infrarotsensor

Temperaturbereich
32 - 140° F0° - 60° C
Schutzklasse
IP40IP40
Ausgangssignal
0 - 10 mA0 - 10 mA