1. print icon Drucken

MAGPOWR PS-24/PS-90 Leistungsverstärker für Kupplungen und Bremsen

  • Ansteuerung von Magnetpulverkupplungen und -bremsen mit 24 oder 90 V Spulenspannung

  • Stromgeführte Ausgangsleistungen für verschiedene Bereiche

  • Manuelle Anpassung mithilfe eines angeschlossenen Potentiometers, alternativ mit automatischer Steuerung
  • Kompaktes Gehäuse mit minimalem Platzbedarf
  • Praktische Integration in Cygnus-E-Gehäuse

  • UL- und CE-zertifiziert
  • 
Einfache DIN-Hutschienenmontage

MAGPOWR PS-24 Spezifikationen

  • Input
  • Versorgungsspannung24 VAC oder 24 VDC +/- 10%, 50/60 Hz, 2,1 Ampere maximal
  • Spannung1 kΩ bis 10 kΩ, mindestens 1/4 Watt oder
  • Spannungsspannung0 bis 10 VDC, 100 kΩ Eingangsimpedanz
  • Output
  • Kupplung oder BremseStrom geregelt -1,2 bis 24 VDC
    Einstellbar in drei Strombereichen: 1/2, 1, 2 amp
  • Zählersignal0 bis 1 mADC
  • Potentiometer Versorgungsspannung10 VDC, maximal 10 mADC
  • Betriebstemperatur0 bis 50˚ C32 an 122˚ F
  • Lagertemperatur-30˚ bis 80˚ C-22 an 176˚ F
  • GehäuseIP20 (IEC529)

MAGPOWR PS-90 Spezifikationen

  • Eingaben
  • Versorgungsspannung115 VAC +/- 10%, 50/60 Hz, maximal 1,1 Ampere
  • Spannung1 kΩ bis 10 kΩ, mindestens 1/4 Watt oder
  • Spannungsspannung0 bis 10 VDC, 100 kΩ Eingangsimpedanz
  • Ausgänge
  • Kupplung oder BremseStrom geregelt -3,6 bis 90 VDC
    Einstellbar in vier Strombereichen: 1/8, 1/4 , 1/2, 1 amp
  • Zählersignal0 bis 1 mADC
  • Potentiometer Versorgungsspannung10 VDC, maximal 10 mADC
  • Betriebstemperatur0 bis 50˚ C32 an 122˚ F
  • Lagertemperatur-30˚ bis 80˚ C-22 an 176˚ F
  • GehäuseIP20 (IEC529)

Vollständige Kontrolle ist das Ziel bei jedem Prozess, bei dem Bremsen und Kupplungen zum Einsatz kommen. Die Leistungsverstärker MAGPOWR PS-24 und PS-90 bieten serienmäßig geringe Sperrstromkapazitäten zur Minimierung des Schleppmoments von Kupplung und Bremse. Dadurch ist im Bereich sehr geringer Drehmomente eine genauere Ansteuerung möglich.

Die stromgeführten MAGPOWR Leistungsverstärker dienen zur Ansteuerung von Magnetpulverkupplungen und -bremsen in Ab- und Aufwickelanwendungen sowie in verteilten Bahnzugregelungen. Durch wählbare Strombereiche lassen sich diese kompakten Gehäuse im Maschinenschrank montieren, so dass der Bediener das Drehmoment über ein entfernt montiertes Potentiometer oder ein 0- bis 10-VDC-Steuersignal von den offenen und geschlossenen MAGPOWR-Steuerkreisen oder ein anderes Steuergerät wie einen Computer oder eine SPS steuern kann.

Englisch

Chinesisch, vereinfacht

Maxcess MAGPOWR logo

MAGPOWR Ingenieure haben eine Software entwickelt, die Ihnen hilft, die beste Kupplung, Bremse oder Wägezelle für Ihre Anwendung auszuwählen.Kontaktieren Sie uns unter+1.405.755.1600 um die Größe zu überprüfen oder Fragen zu stellen.

Klicken Sie hier, um die Software herunterzuladen.
Wenn Sie auf den Link klicken und nichts passiert, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Download-Link und wählen Sie "in neuer Registerkarte öffnen".