1. print icon Drucken

Fife Kantiroller Steuerwalzensysteme

  • Ideal für Anwendungen in der Etikettenindustrie

  • Elektromechanischer oder hydraulischer Antrieb
|
  • Schnelle, genaue Bahnlaufregelung für Bahnbreiten bis zu 305 mm (12 Zoll)
  • Reibungsarme Kugelhülsen und Kugelstangenhalter

  • Stabile Konstruktion für wartungsarmen, zuverlässigen und langfristigen Betrieb
  • Kompatibel zu allen Standardsensoren und Bahnlaufreglern von Fife
  • Optionaler Zentriergeber für schnellere Einrichtung und Einfädelung
  • 
Sonderanfertigungen auf Anfrage möglich

Spezifikationen der Kantiller für den Symat 25

  • Korrektur der Führung23 mm0,91 Zoll
  • Minimale Einstiegsspanne279 mm10,98 Zoll
  • Maximale Eingangsspanne610 mm24,02 Zoll
  • 1 Rolle
  • Rollendurchmesser maximal51 mm2,01 Zoll
  • Rollfläche maximal160 mm6,3 Zoll200 mm7,87 Zoll250 mm9,84 Zoll
  • Maximale Spannung200 N45 lbf
  • 2 Rollen
  • Rollendurchmesser maximal51 mm2,01 Zoll
  • Rollfläche maximal250 mm9,84 Zoll
  • Maximale Spannung151 N34 lbf

Spezifikationen der fünf Kantillerrollen

  • KLB-R1/L1 und KLB-R2/L2/L2
  • Korrektur der Führung38 mm1,5 Zoll
  • Maximale Spannung133 N
  • Minimale Einstiegsspanne686 mm27,01 Zoll
  • Maximale Eingangsspanne1,524 mm
  • Maximale Stirnlänge279 mm10,98 Zoll
  • Rollendurchmesser maximal
  • 1 Rolle102 mm4,02 Zoll
  • 2 Rollen57 mm2,24 Zoll
  • KA-R1/L1 und KA-R2/L2/L2
  • Korrektur der Führung38 mm1,5 Zoll
  • Maximale Spannung334 N
  • Minimale Einstiegsspanne686 mm27,01 Zoll
  • Maximale Eingangsspanne1,524 mm
  • Maximale Stirnlänge406 mm15,98 Zoll
  • Rollendurchmesser maximal
  • 1 Rolle127 mm5 Zoll
  • 2 Rollen76 mm2,99 Zoll

* Modellbezeichnung: R1 und R2 sind Rechtsversionen (das Stellglied befindet sich mit Blick nach unten auf der rechten Seite) mit einer Rolle bzw. zwei Rollen. L1 und L2 sind Linksversionen (das Stellglied befindet sich mit Blick nach unten auf der linken Seite) mit einer Rolle bzw. zwei Rollen. Alle in der obigen Tabelle angezeigten Informationen sind annähernd.

Kantiroller Steuerwalzensysteme ermöglichen Bahnlaufkorrekturen durch Führung der Bahn über einen langen Einlaufbereich. Diese innovativen Bahnlaufregelungen sorgen für eine sofortige seitliche Korrektur vorübergehender Fehler bei gleichzeitiger Kompensation der Regeldifferenzen.

Kantiroller Steuerwalzensysteme werden entweder durch elektromechanische Stellantriebe oder Hydraulikzylinder angetrieben und sind für lange Haltbarkeit und hohe Tragfähigkeit ausgelegt. Dazu gehören ein Gußsockel, gehärtete Kugelstangenhalter und reibungsarme Kugelhülsen. Alle Systeme sind mit einzelnen oder doppelten Walzen erhältlich.

How much should a web guide move?

Solo perché il guida nastro non si muove molto non significa che non stia svolgendo una funzione critica. Scopri quanto movimento ci si può aspettare in diversi scenari di avvolgimento.

What type of web guide do you need?

Segui questi tre semplici passi per determinare quale guida automatica del nastro ti aiuterà a controllare lo spostamento laterale del nastro.

Englisch

Maxcess Fife logo

Fife Engineering erstellt für die meisten Fife-Systeme beim Versand ein kundenspezifisches Handbuch. Um auf eine Kopie Ihres Handbuchs zuzugreifen, wählen Sie bitte den folgenden Link. Wenn Sie dies tun, werden Sie von dieser Website und in den Login-Bereich des Fife Customer Specific Maintenance Manuals weitergeleitet.

Zugriff auf auf auftragsspezifische Handbücher