1. print icon Drucken

Fife DPI-6620 Steuerung

  • Bedienerfreundlich: Verwendet eine symbolbasierte Benutzeroberfläche mit Menüs, die in jeder Sprache verfügbar sind.
  • Flexibilität: Der verwendete D-MAXE ist kompatibel mit allen Stromsensoren und -aktoren von FIFE sowie nordamerikanischen Sensoren und Aktoren.
  • Technologie: Der D-MAX E verfügt über innovative Funktionen wie AOP für Rockwell SPSen, DLR fehlertolerante Netzwerkfähigkeit und integrierte Netzwerkprotokolle.

DPI 6620 Controller Spezifikationen

  • Betriebstemperatur0 bis 50 Grad C
  • ZertifizierungenEMV nach EN61326-1 (industriell), Class A LVD nach EN61010-1, RoHS konform nach 2011/65/EU, IP54 Schutzklasse
  • Digitaler AusgangTrockenform C- 120/240 Vac und 24 Vdc
  • Digitaler EingangAlle Halbleiter, 120.240 Vac (50/60 Hz), Leitungslaufrelais, Roll Center ein, Jog in/jog out, kg (8.0 lbs), Staffelung ein, Suche ein, Detektor jog out und Detektor jog in optionalen
  • Analogeingänge± 15V, 0-V oder 0-20 mA Bereich mit 16 Bit Auflösung
  • AnalogausgangVentilantrieb - ±125mA oder ±10V Ausgang, Fernzähler - ±10V
  • Sensor-Leistungsausgang±15V @250mA
  • Eingabe der Bandgeschwindigkeit5V Impulsfolge zum Zähler/Timer-Eingang, 4-20mA oder 0-10V Analogeingang

Certifications

Der DPI-6620 ist ein elektronischer Controller, der für eine Vielzahl von Führungsanwendungen geeignet ist. Es funktioniert als spezielle Version des D-MAXE mit zusätzlichen Funktionen, die den Einsatz mit älteren Geräten von Fives North America (FNA) ermöglichen. Die Erweiterung um eine Schnittstellenkarte erweitert die Hardwarefähigkeiten des Standard-D-MAXE-Systems.

Der DPI-6620 treibt direkt ein elektrohydraulisches Servoventil oder den Eingang eines elektromechanischen Leistungsverstärkers an. Es bietet auch verschiedene digitale Ein- und Ausgänge und mehrere analoge Eingänge.
Der DPI-6620 kann für Kantenführung, Mittenführung und Master/Slave-Anwendungen verwendet werden, und er akzeptiert Eingaben von allen Fife und FNA Legacy Sensoren - Kantenführung und Mittenführung - und den meisten handelsüblichen Aufnehmern.

Englisch

Maxcess Fife logo

Fife Engineering erstellt für die meisten Fife-Systeme beim Versand ein kundenspezifisches Handbuch. Um auf eine Kopie Ihres Handbuchs zuzugreifen, wählen Sie bitte den folgenden Link. Wenn Sie dies tun, werden Sie von dieser Website und in den Login-Bereich des Fife Customer Specific Maintenance Manuals weitergeleitet.

Zugriff auf auf auftragsspezifische Handbücher