1. print icon Drucken

Kapazitive Sensoren

  • Ideal für den Einsatz in rauen Umgebungen
  • Geeignet für hohe Temperaturen, wie z.B. Heizstrecken von Glühprozessen.
  • Perfekt für unzugängliche Stellen
  • Praktisch wartungsfrei, erfordert keine Aufmerksamkeit des Bedieners.

Absolute Flexibilität. Diese Sensoren sind einfach zu konfigurieren und passen sich dem Raum jeder Produktionslinie an, sind resistent gegen mechanische Stöße und robust genug, um Störungen des Bandes zu widerstehen. Bei Bedarf ist die Reparatur dieser Sensoren einfach und kann im eigenen Haus durchgeführt werden. Es ist kein separates Netzkabel erforderlich, was die Installationskosten reduziert. Diese äußerst vielseitigen Sensoren können extrem schmale Streifen (ab 15 mm) bis extrem breite Streifen (bis 2200 mm) messen.

Die Einstellung der kapazitiven Sensoren ist extrem einfach und schnell. Drehen Sie einfach ein Potentiometer an der Sensor-Demodulator-Baugruppe, bis die LED-Farbe zwischen rot und grün abläuft, wenn sich der Streifen genau in der Mittellinie befindet.

Die Modelle beinhalten:
GSC-S1 (Standardausführung)
GSC-HP (hohe Genauigkeit)
GSC-500 (Hochtemperaturausführung)
GSC-1000 (Hochtemperaturausführung)

Englisch

Maxcess Fife logo

Fife Engineering erstellt für die meisten Fife-Systeme beim Versand ein kundenspezifisches Handbuch. Um auf eine Kopie Ihres Handbuchs zuzugreifen, wählen Sie bitte den folgenden Link. Wenn Sie dies tun, werden Sie von dieser Website und in den Login-Bereich des Fife Customer Specific Maintenance Manuals weitergeleitet.

Zugriff auf auf auftragsspezifische Handbücher