1. print icon Drucken

Halterungen für Tragrollen mit toter Welle

  • Drei vielseitige Befestigungsarten; Quickie-, Split-Flansch- oder Starrbefestigung

Quickie-Halterungen

Die Quickie-Halterung ist eine einfache Rollenwellenhalterung, die viel Flexibilität bei der Positionierung, Nivellierung und korrekten Ausrichtung bietet. Sie können diese Befestigungsblöcke überall dort einsetzen, wo Sie normalerweise Stehlager verwenden würden. Erhältlich für die meisten Standardwellendurchmesser.

Geteilte Flanschbefestigungen

Geteilte Flanschbefestigungen sind in Größen erhältlich, die für einen kompletten Wellendurchmesserbereich geeignet sind. Die geteilten Ausführungen ermöglichen die Montage zwischen den Rahmen und den bequemen Austausch von Tragrollen, ohne die Ausrichtung zu beeinträchtigen. Die untere Hälfte der eng bemessenen Halterung ist fest mit dem Rahmen verbunden. Die Oberseite der Halterung wird an der unteren Hälfte mit schweren Stahlbolzen befestigt. Erhältlich für alle gängigen Wellendurchmesser.

Starre Halterungen

Starre Halterungen sind eine geteilte Wellenhalterung. Im Gegensatz zur "Quick Mount" bieten starre Halterungen keine Selbstausrichtung. Sie müssen auf ebenen und parallelen Flächen montiert oder entsprechend unterlegt werden.

Starre Lagerungen stützen die Wellenenden starr ab und reduzieren natürliche Wellendurchbiegungen und den Druck auf der Lagerseite. Die obere Hälfte der Halterung kann entfernt werden, um Rollen zu wechseln, ohne die Ausrichtung zu beeinträchtigen. Dies sind ausgezeichnete Lagerungen für Anwendungen mit hohen Lasten und langwelligen Rollen. Erhältlich für die meisten Standardwellendurchmesser.

Webex bietet Ihnen drei einfache Lösungen, um jede Webex Tragrolle schnell und einfach zu montieren. Die Installation kann leicht an Maschinenseitenwänden oder an anderen Maschinengerüsten erfolgen. Die Halterungen dienen zur Aufnahme und Sicherung aller gängigen Tragrollen.

Drei vielseitige Lager für den Einsatz mit Totwellenleitrollen.

Quickie Mounts - eine einfache Rollenwellenhalterung, die viel Flexibilität bei der Positionierung, Nivellierung und richtigen Ausrichtung bietet. Sie können diese Befestigungsblöcke überall dort einsetzen, wo Sie normalerweise Stehlager verwenden würden. Erhältlich für die meisten Standardwellendurchmesser.

Geteilte Flanschbefestigungen - erhältlich in Größen für ein breites Spektrum von Wellendurchmessern. Die geteilten Ausführungen ermöglichen die Montage zwischen den Rahmen und den bequemen Austausch von Tragrollen, ohne die Ausrichtung zu beeinträchtigen. Die untere Hälfte der eng bemessenen Halterung ist fest mit dem Rahmen verbunden. Die Oberseite der Halterung wird an der unteren Hälfte mit schweren Stahlbolzen befestigt. Erhältlich für alle gängigen Wellendurchmesser.

Starre Montagen - eine geteilte Gehäuseart der Wellenmontage. Im Gegensatz zur "Quick Mount" bieten starre Halterungen keine Selbstausrichtung. Sie müssen auf ebenen und parallelen Flächen montiert oder entsprechend unterlegt werden. Starre Lagerungen stützen die Wellenenden starr ab und reduzieren natürliche Wellendurchbiegungen und den Druck auf der Lagerseite. Die obere Hälfte der Halterung kann entfernt werden, um Rollen zu wechseln, ohne die Ausrichtung zu beeinträchtigen. Dies sind ausgezeichnete Lagerungen für Anwendungen mit hohen Lasten und langwelligen Rollen. Erhältlich für die meisten Standardwellendurchmesser.