1. print icon Drucken

Urelast™ Baureihe

  • Entwickelt für die Handtuchprägung
  • Hervorragende Abriebfestigkeit
  • Hervorragende Kronenrückhaltung
  • Geringe Hysterese (geringe Wärmeentwicklung)
  • Hervorragende Belastbarkeit
  • Längere Lebensdauer der Walzen

Urelast Physikalische Eigenschaften (1-türig, 2- Hell, 3- Durchschnittlich, 4- Überdurchschnittlich, 5- Ausgezeichnet)

  • Härtebereich50-99 Shore A
  • P&J90-140
  • Hysterese3
  • Modul5
  • Dehnung4
  • Zerreißen5
  • Resistenz gegen Einbeulen4 F
  • Abrieb4
  • Freigabe4
  • Betriebstemperatur212° F
  • Empfohlene Dicke.625- .875 Zoll

Valley Roller's Urelast™ Serie von Prägewalzenbezügen hat sich als überlegen gegenüber konkurrierenden Walzenbezügen erwiesen. Urelast™ Abdeckungen wurden speziell entwickelt, um die mechanischen Eigenschaften zu verbessern, die Lebensdauer der Walzen zu erhöhen und den Wettbewerbswert auf dem Markt für Prägewalzen zu erhalten. Basierend auf einer innovativen Kautschukchemie verbessern Urelast™ Beläge die Prägequalität. Darüber hinaus bieten Urelast™ Abdeckungen hervorragende dynamische Eigenschaften zu einem kostengünstigen Preis.

Die Funktion der nachgiebigen Beschichtung in Prägeanwendungen besteht darin, eine Oberfläche bereitzustellen, die in der Lage ist, das jeweilige nicht beanstandete Bild aufzunehmen (Gravierte Musterrolle). Das Ziel ist es, das Bild von der Gravurwalze auf das Substrat zu übertragen, während es durch den Spalt läuft.

Elastomerbeläge für Prägeanwendungen müssen bestimmte physikalische Eigenschaften aufweisen, um im Bereich der Prägung gut zu funktionieren. Dazu gehören Elastizität, Abriebfestigkeit, Modul und geringe Hystereseeigenschaften. Diese Eigenschaften bestimmen die Eignung des Belags für die Anwendung und haben einen großen Einfluss auf den Erfolgsgrad in einer bestimmten Umgebung.